Mittelalter-Markt in Greven

Geschrieben von Kurt Jendryke

am 12. August 2015

Einige Fotos vom Mittelalter-Markt in Geven.

PICT6483 PICT6484 PICT6485 PICT6486

 

    

 

Mittelalter-Markt an der Ems

Geschrieben von Kurt Jendryke

am 22. Mai 2015

Greven an die Ems

Am Samstag 18.Juli 2015 von 11:00 -22:00 Uhr

Am Sontag 19.Juli 2015 von 11:00 – 18:00 Uhr

Wir freuen uns auf euch.

 

Fotos von unserem Lager in Rheine:

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA

Sabine 113

Sabine 114

Sabine 115

Sabine 116

Sabine 117

Sabine 118

Spießbraten und Löwenzahnsaft

Geschrieben von Kurt Jendryke

am 12. Mai 2015

Bispinghof

Der gesamte Tross der Gruppe Hanse-Steinfurt (v.l.) Söldner Vladimir Malyschev, Kräuterfrau Iris Brackmann von der Burg Vondern mit Lagerhund Blake, Söldner Hajo Brackmann, Kräuterfrau Lydia Katzer, Kaufmann Kurt Jendryke

Nordwalde –

Auf ins Mittelalter: Der Tross der „Hanse Steinfurt“ hatte am Bispinghof sein Lager aufgeschlagen. Zahlreiche Fans nutzten die Gelegenheit, mit den Gästen ins Gespräch zu kommen.

Unter wehendem Wimpel auf historischem Boden hatte der Tross der „Hanse Steinfurt“ am Wochenende sein Lager aufgeschlagen. Kostbare Stoffe, Spezereien und Medizin hatte Kaufmann Kurt Jendryke im Gepäck. Weit aus dem Süd-Osten war er über Venedig, Florenz und Augsburg unterwegs in Richtung Norden. Begleitet von zwei Söldnern als Schutz vor Überfällen (Hajo Brackmann und Vladimir Malyschev), zwei Kräuterfrauen (Iris Brackmann und Lydia Katzer) und dem Lagerhund Blake machte die Gruppe Station auf dem Bispinghof. Ihr Wagenmacher und Zimmermann Dennis Göcke nutzte die Gelegenheit, mit dem Planwagen einen Besuch bei den Heilkundigen in der Johanniterkommende in Burgsteinfurt abzustatten.

So ungefähr lautet die Geschichte, die sich die Mitglieder der Mittelaltergruppe ausgedacht haben. „Ehe wir in sechs Wochen als Gruppe an unserem ersten Lager in Fürstenau (bei Ibbenbüren) teilnehmen, wollten wir einmal ausprobieren, wo es vielleicht noch hakt, was verbessert werden kann“, erzählt Jendryke, der schon lange ein Mittelalter-Fan ist. Er hat vor gut einem Jahr angefangen, weitere Interessierte zu suchen, die das Hoch- und Spätmittelalter als Abschnitt der Geschichte auf Mittelaltermärkten als Gruppe aufleben lassen wollen.

„Die Zeltheringe sollten besser aus Holz sein, haben wir eben festgestellt“, so Jendryke. Möglichst authentisch will die Gruppe auftreten. Also wartet als Abendessen bereits ein Spießbraten, der über flackerndem Flammen der Feuerschale geröstet wird. Dazu gibt es Wein, Löwenzahnsaft mit Honig „und dann aber doch das gute und nicht Dünnbier“, bemerkt Söldner Hajo schmunzelnd.

Das Mittelalter war schon eine interessante Zeit, wenn auch eher für Personen von Stand erträglich. „Für das normale Volk war es nicht einfach“, bestätigt der Söldner. „Aber wir suchen uns halt das angenehme heraus“, sind sich die „Hanse Steinfurt“ Mitglieder einig.

„Und für das gute Wetter haben wir die Runen geworfen“, bekräftigt Kräuterfrau Iris. Ihre Kleidung ist ebenfalls der Mode des Mittelalters nachempfunden. Armbanduhr, Zigaretten und Handy haben im Mittelalter nichts zu suchen. Die Brillen dagegen schon. „Als Kaufmann habe ich Berylle mitgebracht. Die wurden damals bereits zu Sehsteinen geschliffen“, erläutert Jendryke.

Wer sich für die Gruppe interessiert, kann im Internet ihre Geschichte nachlesen: www.hanse-steinfurt.de

Von: Sigrid Terstegge WN

Bispinghof – 02.05.2015

Geschrieben von Kurt Jendryke

am

Soeldner

Söldner

Kaufmann

Kaufmann

Kreuterfrau

Kreuterfrau

Soelder-Kreuterfrau

Söldner mit Kreuterfrau

Bispinghof

 

 

Erstes Lager zum testen am Bspinghof in Nordwalde am 02.05.2015.

Treffpunkt Borghorst

Geschrieben von Kurt Jendryke

am 9. Februar 2015

Nächster Treff    19 . 4 . 15 : 00  Uhr

Hanse Steinfurt

Geschrieben von Kurt Jendryke

am 4. Februar 2015

GruppeDem Mittelalter auf der Spur, jeder auf seine persönliche Art und gemeinsam in der Gruppe erleben.

Wir haben das Hoch- und Spätmittelalter ausgewählt, da es in dieser Zeit eine Vielfalt von Charakteren und Lebensformen gab, die in unserer Gruppe dargestellt werden können.

Dazu nehmen wir auch an Mittelalter Lagern teil.

Zurzeit treffen wir uns 1x im Monat bei unserem Lager in Steinfurt- Borghorst.

Seit Ihr in eurer Freizeit auch gerne im Mittelalter? Dann nehmt gerne Kontakt mit uns auf.

Zu Gottes und Marien Ehr nehmt diesen Schlag und keinen mehr, sei Ehrlich, Tapfer und Gerecht besser Ritter als ein Knecht.